Warner “tötet” HD-DVD: HD-Filme nur noch auf Blu-ray

Data & StorageMobileStorage

Nach eigenen Angaben reagiert Time Warner auf die deutlich besseren Verkaufszahlen von Blu-ray- gegenüber HD-DVD-Filmen und beendet nei der Produktion von High-Definition-Filmen seine Unterstützung für das HD-DVD-Format.

Ab Mai wird es keine weiteren HD-DVD Veröffentlichungen mehr von Warner geben, erklärte der Warner-Chef Barry Meyer gestern auf der CES. Damit würde man genau das tun, was die Verbraucher wollen – nämlich Filme auf Blu-ray zu veröffentlichen, gab Barry Meyer, der CEO von Warner Bros. gestern bekannt. HDTV-Filme, die von Warner für die nächsten Monate angekündigt sind, würden selbstverständlich noch in beiden Formaten veröffentlicht.

Mehr Hintergrundinfos und Informationen übe die Gerüchteküche umd was sich noch so alles rune m das eim “Ermorden” des HD-DVD-Formats abspielt, lesen Sie in unserem CESBlog. (Florian Friedrich/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen