CES 2008: Die grünste CES aller Zeiten

Mobile

Einer der deutlichsten Trends der diesjährigen CES ist neben noch schnelleren und noch voluminöseren Technikgadgets ein deutlicher Trend hin zu Green-Computing.

Die großen Konzerne haben die Umwelt für sich entdeckt: Neben mehr Megapixel, Megabyte und Megahertz spielt auf der diesjährigen CES vor allem Green-Computing eine bedeutende Rolle. Im Mittelpunkt stehen Dinge wie stromsparende Akkuladegeräte oder Notebooks, deren Gehäuse aus biologisch abbaubaren Mais besteht. Auch leichter recyclebare Batterien sind dieses Jahr ein wichtiges Thema, schreibt der SMH.

Die meisten Produkte werden jedoch nur geringe Auswirkung auf die Umwelt haben. Um dieses hoch gesteckte Ziel zu erreichen bedarf es weitaus mehr. Dennoch lässt sich vor allem bei großen Konzernen ein deutlicher Trend hin zu Green-Computing erkennen. Analysten bleiben jedoch gelassen: “Alles was ich gehört habe ist, dass dieses Jahr viel Wert auf Grün gelegt wird”, meint Scot Case Vizepräsident des Beraters TerraChoice Environmental Marketing. (mr)

Mehr zur CES 2008 ist im PCPro-Event-Blog zu finden.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen