Leck im RealPlayer

SicherheitSicherheitsmanagement

Im RealPlayer lauert eine Schwachstelle, durch die sich ein Speicherüberlauf auslösen und Code ausführen lässt.

Bestätigt ist das Leck für die Version 11 des RealPlayers, andere Versionen können jedoch ebenfalls betroffen sein. Die Sicherheitsexperten von Secunia stufen den Fehler, zudem bislang noch keine Details vorliegen, als hoch kritisch ein – wohl auch, weil bereits ein 0Day-Exploit vorliegt. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen