Forscher warnen vor drahtloser Viren-Epidemie

Allgemein

Grippe. Husten. Schnupfen. Trojaner. Auf nicht-verschlüsselten WLAN-Boxen.

Security-Wissenschaftler an der Indiana University haben eine Studie veröffentlicht, die nicjhts nichts Gutes für offene WLAN-Netze bedeutet. Sie wiesen nämlich nach, dass ungesicherte WiFi-Angebote in Städten und mit überlappenden Sende-Reichweiten perfekt für eine Viren-Epidemie geeignet sind. Ganz wichtig, um hier infektions-bedingte Kopfschmerzen zu vermeiden: unbedingt das Standard-Passwort in ein eigenes ändern. Da hat es der Virus dann schwerer beim Raten. Ausserdem schwer zu empfehlen: WPA Verschlüsselung. WEP dagegen, so die Eierköpfe, sei nur ein ganz klein bisschen besser als nix. [fe]

Ars Technica
PDF der Studie