Analyst: Musik-Aktien verkaufen

Allgemein

Ende einer Industrie: Investoren sollten sich von Unternehmen fernhalten, die ihre zahlenden Kunden verklagen, um die Umsätze aufzubessern.

Im Motley Fool Finanz-Portal warnt Alyce Lomax in einem Analyse-Artikel vom gestrigen Mittwoch vor Investitionen oder Aktienbesitz von Musikkonzernen. Es sei ein Zeichen von industriellem Niedergang, so die Autorin, wenn Firmen in Zeiten des Umsatzrückgangs aus Verzweiflung zu juristischen Mitteln greifen. Die RIAA-Prozesse gegen Musikfans und angebliche Raubkopierer sowie eine erklärte Feindschaft gegenüber der Privatkopie und anderen Nutzerrechten zeige den bevorstehenden Tod dieser Branche. Investoren mögen sich daher von solchen Unternehmen fernhalten. [fe]

Motley Fool