Weihnachtssaison 07: CD-Verkäufe sinken um ein Fünftel

Allgemein

Aktuelle Zahlen aus den USA: Musik-CDs brechen ein, Filme halten sich, Spiele legen zu.

Vergleich man die Umsatzzahlen der drei grossen elektronischen Unterhaltungsbranchen aus der letzten US-Weihnachtssaison, ergibt sich ein deutliches Bild: Hielten sich DVD-Filmverkäufe mit einem Rückgang um 0,3% gegenüber dem Vorjahr relativ wacker, so brachen die Zahlen der Musiksparte um 11,6 Prozent ein.

Deutlicher noch als die Gesamtumsatzentwicklung im Musikbereich ist der Rückgang bei CDs: 21,4% weniger als 2006 wurden davon verkauft. Klarer Gewinner ist die Computerspielebranche, die um 5,7 Prozent zulegen konnte, und das in den Einzelverkäufen, obwohl auch in diesem Bereich Abonnement-Geschäftsmodelle eine immer grössere Rolle spielen. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen