Probleme mit MS Office 2003 Service Pack

Office-AnwendungenSoftware

Ältere Dateiformate werden aus der Kompatibilitätsliste gestrichen, Sicherheit wird als Grund genannt.

Das Service Pack 3 für Office 2003 beseitigt nicht nur Bugs, sondern auch die Abwärtskompatibilität zu früheren Software-Produkten.

Betroffen sind Office-Dateiformate verschiedener Hersteller, die mehr als 12 Jahre alt sind. Die Umstellung erfolgt schon durch die Installation des Service Packs, eine Wahlfreiheit ist für den Benutzer nicht gegeben. Microsoft beschreibt einen Workaround auf seinen Support-Webseiten.

Die fraglichen Dateien können aber auch nach der Umstellung und damit verbundener Inkompatibilität zu neueren Microsoft-Produkte mit dem freien OpenOffice geöffnet und bearbeitet werden. [fe]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen