Trojaner in Google-Text-Anzeigen?

Allgemein

Rumänische Sicherheitsfirma will gefälschte Textanzeigen von Google entdeckt haben.

BitDefender hat einen Trojaner namens Trojan.Qhost.WU aufgespürt, der Anfragen an die Google-Server umleitet, so dass Werbung von fremden Servern anstelle der echten Texte gezeigt werden. Der Trojaner torpediert den AdSense-Dienst, der kontextgerechte Werbung liefert.

Schaden entsteht dabei laut BitDefender-Analytiker Attila Balazs für User und Webmaster: Was dem unbedarften Klicker auf den Web-Seiten blüht, die er gutgläubig ansteuert, ist nicht abzusehen; der ehrliche Webmaster ärgert sich derweil, dass der Anzeigen-Traffic nicht bei ihm landet, sondern bei dubiosen Fremden. [gk]

Washington Post / Reuters