Kreditkarten für PowerSeller3-2-1

E-CommerceElektronisches BezahlenMarketingNetzwerke

Die Commerzbank gibt in Deutschland ab sofort eine eBay-Mastercard heraus.

Ungewöhnliche Idee: Wer will, braucht nicht seinen bürgerlichen Namen auf das eBay-Plastikgeld drucken zu lassen – auch das Händler-Pseudonym vom eBay-Konto wäre machbar.

Da es sich um eine echte Kreditkarte handelt, die auch an Geldautomaten, in Banken und Geschäften genutzt werde dürfe, wird es in Zukunft sicher witzige Szenen an der Kasse geben, wenn “TheMightyDagobert” oder “Verkaufsschlampe69” ihre Karte zücken. Für Seriösität sorgt immerhin das Commerzbank-Logo.

Zu haben ist die “eBay-Mastercard” ausschließlich online oder bei PayPal. Innovativ: Die Kreditkarte hat eine Teilzahlungsfunktion, so dass Einkäufe in Raten abgestottert werden dürfen. Das Institut legte auch gleich noch ein spezielles Bonusprogramm auf . Die Punkte können für eBay-Einkäufe genutzt werden. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen