Auf der Enterprise gehen die (Internet-) Lichter aus

Allgemein

CBS mag mit “Star Trek” nicht mehr im Web präsent sein und macht die Site nach dreizehn Jahren dicht.

Ohne großes Federlesen hat CBS die Seiten von startrek.com ins digitaleTrockendock geschickt und das Team, das das Angebot betrieben hat, “elimiert”, wie die Betroffenen selbst schreiben – und zwar von einem Tag auf den anderen.

Der Grund für die Entscheidung von CBS – wer hätte es nicht geahnt -: “Umstrukturierungsmaßnahmen”. [gk]

Slashdot