T-Mobile bringt Sidekick Slide nach Deutschland

Mobile

Der Mobilfunker T-Mobile verkauft das mit Push-E-Mail und Chat-Client ausgestattete Motorola-Handy ab Ende Dezember in Deutschland.

Ohne Vertrag soll das Sidekick Slide bei T-Mobile für 399 Euro zu haben sein, mit Vertrag im Tarif Relax 100 für 4,95 Euro. Dann fallen allerdings monatlich 15 Euro für die Datenflatrate an.

Das Sidekick Slide ist ein Quadband-Handy, das GPRS der Klasse 10 unterstützt. Unter dem 320 x 240 Pixel großen Display verbirgt sich eine QWERTZ-Tastatur, die das Tippen von Mails und das Chatten via AIM vereinfacht. Fürs Internet-Surfen steht ein Browser bereit.

Zudem bringt das Handy eine Kamera mit 1,3 Megapixeln mit und spielt Musik in den Formaten MIDI, MP3, AAC, AAC+ und WMA ab. An Bord sind 128 MByte Speicher, die sich allerdings über MicroSD-Cards erweitern lassen. Der Datenaustausch mit dem PC erfolgt per USB, mit anderen Mobilgeräten kommuniziert das Sidekick Slide via Bluetooth.

Über den zum Sidekick gehörenden Datendienst von Danger werden die Daten des Handys gesichert und Mails per Push auf das Handy geschickt. Zudem werden Webseiten für die Darstellung auf dem Gerät optimiert. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen