Microsoft möchte Xbox 360-Titel verdoppeln

Software

Der Softwaregigant gab bekannt die Anzahl der Xbox-360-Titel zum Ende des nächsten Jahres verdoppeln zu wollen.

Microsoft plant die Anzahl seiner Xbox-360-Games zum Ende des Jahres 2008 auf knapp 500 aufzustocken, dies gab ein offizieller Sprecher von Microsoft Japan bekannt. Die Verdoppelung der Spieletitel ist für den Softwaregiganten ein wichtiger Schritt um die Konkurrenzfähigkeit gegenüber Sony und Nintendo zu gewährleisten, schreibt die Japan Today.

Microsoft setzt vor allem große Hoffnungen ist den Ausbau seiner Fan-Basis. Vor allem Hardcore-Gamer sollen angelockt werden. Zuletzt verlor Microsoft gegenüber Konkurrenten Nintendo mit seiner Wii und dem ebenfalls japanischen Konzern Sony mit seiner Playstation3 immer mehr an Vorsprung. Die Xbox 360 war die erste Next-Gen-Konsole, die auf den Markt kam. (mr)

Bild: Microsoft

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen