Hammer feiert Comeback in MySpace

Allgemein

Wem bei Filmtiteln wie Das grüne Blut der Dämonen oder Die brennenden Augen von Schloss Bartimore warme Nostalgie-Gefühle kommen, darf sich freuen: Die Kult-Filmfirma Hammer kommt zurück – auf MySpace.

Freunde des gepflegten Trashs haben Grund zum Jubeln: Hammer, einst wichtigster Produzent einschlägiger Produkte und Stamm-Arbeitgeber von Christopher Lee und Peter Cushing, nimmt Dank Internet einen neuen Anlauf. Im Frühjahr 2008 kommt erstmals seit 30 Jahren wieder ein Horror-Film heraus, und zwar nicht im Kino, sondern als 20-Teiler auf MySpace, bevor eine Veröffentlichung auf DVD auf dem Plan steht.

Und die Firma bleibt dem Geist von Klassikern wie Dracula jagt Mini-Mädchen offensichtlich treu: Das neue Werk soll ein Vampir-Film sein, der in der Underground-Rave-Szene Großbritanniens spielt; außerdem wurde Schauspielerin Ingrid Pitt, einst Comtesse des Grauens, reanimiert.

BBC News