Web.de wird mobil

MobileNetzwerkeSmartphoneSoftwareZusammenarbeit

Die Mails beim Freemail-Dienst lassen sich künftig auch über das Handy abfragen und beantworten.

Web.de hat unter m.web.de eine mobile Variante seines Webmail-Dienstes gestartet. Wer will kann sich nach Eingabe der Handy-Nummer einen Zugangslink zum Postfach aufs Handy schicken lassen, um diesen als Lesezeichen abzulegen und sich die Tipperei auf der Handy-Tastatur zu sparen.

Die Mobilvariante von Web.de FreeMail ist kostenlos und bietet dieselben Funktionen wie der normale Webmail-Dienst. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen