Microsoft kauft britische Multimap

SoftwareÜbernahmenUnternehmenWorkspaceZubehör

Der US-Softwarekonzern teilte gestern noch mit, dass man den britischen Hersteller von digitalem Kartenmaterial schlucken wolle.

Finanzielle Details zum Multimap-Kauf verriet Microsoft allerdings nicht. Die Übernahme der Briten diene dazu, das Onlinegeschäft auszubauen. Daher werde sich Multimap im Unternehmensbereich “virtuelle Erde und Suchfunktionen” eingliedern. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen