TK-Anbieter werfen Telekom Trickserei vor

IT-DienstleistungenIT-ProjekteNetzwerkePolitikTelekommunikation

Die Telekom-Wettbewerber finden, der Ex-Monopolist würde seine Kunden zum neuen Call-&-Surf-Tarif locken, ohne ausreichen auf die 24-monatige Vertragslaufzeit hinzuweisen.

Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM), in dem Telekom-Konkurrenten wie Arcor und Hansenet organisiert sind, will sich bei der Bundesnetzagentur über die Deutsche Telekom beschweren. Das berichtet die Financial Times Deutschland. Der Verband stört sich am neuen, günstigeren Call-&-Surf-Tarif, der allerdings nur mit 24-monatiger Bindung an die Telekom zu haben ist. Eben darauf würde aber nicht ausreichend hingewiesen, bemängelt man, die Telekom würde ihre Kunden regelrecht austricksen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen