Microsoft startet Beta von Office Live Workspace

NetzwerkeOffice-AnwendungenSoftware

Über den neuen Dienst können Office-Nutzer ihre Dokumente im Web lagern und gemeinsam mit anderen bearbeiten.

Microsoft hat den Start der öffentlichen Beta-Phase für Office Live Workspace verkündet und baut damit sein Angebot rund um Office Live aus. Über den Dienst lassen sich Word-, Excel-, Powerpoint- und PDF-Dateien im Web speichern, so dass man auch von unterwegs auf sie zugreifen kann. Zudem können die Dateien für andere Nutzer freigegeben und kommentiert werden.

Für das Anschauen und Kommentieren der Dokumente wird lediglich ein Browser (Internet Explorer oder Firefox) benötigt. Wer die Dokumente selbst bearbeiten will, braucht jedoch Microsofts Office-Software auf dem Rechner. Über Add-in für Office lassen sich alle Dokumente nicht nur lokal sichern, sondern auch direkt im Office Live Workspace.

Derzeit steht der Dienst nur Nutzern in den USA zur Verfügung, allerdings will man ihn Anfang des nächsten Jahres international starten – zunächst als englischsprachige Version, doch lokalisierte Versionen sollen im Jahresverlauf folgen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen