IBM erhält Großauftrag von Vodafone

NetzwerkeTelekommunikation

Der IT-Riese soll für das britische Telekomunternehmen frische IT-Infrastruktur in Indien liefern.

Bis zu 800 Millionen Dollar (gut 555 Mio. Euro) könnte IBM durch den Vodafone-Auftrag verdienen, glauben Branchenbeobachter. Die Wahl fiel auf Big Blue, da der IT-Konzern in Indien bereits rund 53.000 Mitarbeiter beschäftigt und daher leicht IT-Abrechnungen, Datenverwaltung und Datensicherung zur Verfügung stellen könne. (rm)

Bild: Vodafone

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen