AMD: Alles läuft gut mit den Quad-Cores

Allgemein

Der Chipmacher tritt Gerüchten über Probleme mit der Auslieferung von Phenoms und Opterons entgegen.

Tatsächlich werden im vierten Quartal „Hunderttausende von Quad-Core-Prozessoren für die Server- und Desktop-Marktsegmente ausgeliefert“, bekräftigte die Firma in einer Telefonkonferenz zum dritten Quartal. Man stehe nach wie vor zu dieser Prognose.

Was den aufgetauchten Bug angeht, habe AMD schon vor der Markteinführung am 19. November einen BIOS-Fix bereitgestellt. Zu spüren sei „eine starke Nachfrage nach AMD Phenom“, während die Chips an den Channel, die System-Builder sowie die OEM-Hersteller ausgeliefert werden. Und auch mit den übrigen Produkten gehe es gut weiter:

„Zusätzlich zur starken Nachfrage nach AMDs Quad-Core-Prozessoren sehen wir weiterhin eine starke Nachfrage nach den Dual-Core-Opteron-Chips. Im abgelaufenden 3. Quartal zeigen die IDC-Zahlen für Server einen Zuwachs der AMD-basierten x86-Server sowohl in den USA als auch weltweit.“

(bk)

Inquirer UK