Russischer Chatbot besteht Turing Test

Allgemein

Wenn Skripte sich erfolgreich als Menschen ausgeben können, steckt womöglich der Sexualtrieb dahinter.

Russischen Raketenwissenschaftlern ist es anscheinend gelungen, den Turing-Test zu lösen. Dieser fordert von einer Maschine, so kluge Antworten geben zu können, dass man sie nicht mehr von einem Menschen unterscheiden könne. Im konkreten Fall geht es um einen Chat-Bot, der eine beischlafwillige junge Russin emuliert und im Zuge dessen den sozial unterversorgten Chat-Partnern Identitäts-Daten aus der Nase zieht. Finanzielle Details. Bankkonto. Etc. Das ist vielleicht nicht ganz genau das, was Herr Alan Turing damals visionierte, aber es hat um so mehr mit der Realität unseres Cyberspace zu tun. Der geschätzte, sozial unterversorgte Inquirer-Leser betrachte sich vorsorglich als gewarnt. [fe]

Slashdot