Statistisches Bundesamt: Internet-Nutzung wird billiger

Allgemein

Was aufgrund schreierischer Werbekampagnen niemand verborgen geblieben sein dürfte, haben nun auch die staatlichen Statistiker registriert.

Im November durften wir Deutsche exakt 5,7 Prozent günstiger surfen als noch vor einem Jahr. Die Preise lagen laut Statistischem Bundesamt um 0,4 Prozent unter dem Oktober-Niveau. Auch das Telefonieren verbilligte sich, aber leider nur um 0,9 Prozent binnen eines Jahres.
Eine kleine Preisindex-Tabelle der Statistiker finden Sie hier.
Ausführliche Ergebnisse liefert das Bundesamt in ihrer Publikation “Preisindizes für Nachrichtenübermittlung”, kostenlos downloadbar hier. (rm)
PRinside