Google-Suchen: iPhone ist Aufsteiger des Jahres

MobileNetzwerkeSmartphone

In der Liste der Suchbegriffe, die in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr besonders oft in die Google-Suche eingetippt wurden, rangiert Apples iPhone ganz vorne.

Google hat anders als Yahoo keine Liste der populärsten Suchbegriffe des Jahres 2007 veröffentlicht, sondern bislang lediglich die Aufsteiger des Jahres benannt. Ganz vorne landete das iPhone – kein Wunder, gab es doch im vergangenen Jahr allenfalls ein paar Gerüchte um das Apple-Handy und erst 2007 einen riesigen Hype. So ist es denn wenig verwunderlich, dass kein anderes Suchwort im Jahresvergleich auf größere Zuwächse kommt.

Auf Platz 2 der Aufsteiger des Jahres landet Webkinz, eine Reihe von Stofftieren mit Online-Identität für das zugehörige Social Network. Es folgen die Celebrity-News-Site TMC und, unterstützt durch einen Kinofilm, die Transformers.

In den Top Ten finden sich auffällig viele Web-2.0-Seiten: neben Webkinz auch YouTube (Platz 5), die Kinder-Community Club Penguin (Platz 6), MySpace (Platz 7) und Facebook (Platz 9). (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen