Fotografie: Digitalkameras beherrschen den Markt

WorkspaceZubehör

Der Verband der Photoindustrie kalkuliert, dass in diesem Jahr weltweit 126 Millionen Digitalkameras abgesetzt wurden.

Allein in deutschen Markt rechnet der Verband mit einer Steigerung von 10 Prozent. Der Anteil der digitalen Apparate am gesamten Kameraverkauf (138 Mio. Stück) ist hoch: Etwa 91 Prozent aller verkauften Geräte haben der analogen Mechanik den Rücken gekehrt.

Der jüngste Trend geht zu den digitalen Spiegelreflex-Kameras, von denen 7 Millionen Stück über den Tresen gingen. Für 2008 blickt die Branche optimistisch in die Zukunft. Neben dem Absatz neuer Geräte können immer mehr Produkte im Softwarebereich wie auch völlig neue Angebote wie Bildpräsentation, Ausdruck oder digitaler Bilderrahmen abgesetzt werden. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen