Urteil: T-Mobile darf das iPhone exklusiv verkaufen

MobilePolitikRechtSmartphone

Vodafone verliert, T-Mobile gewinnt: Das Hamburger Gericht hat zu Gunsten des rosa Telekommunikationskonzerns entschieden. T-Mobile darf nun das Apple-Handy wieder mit Netzsperre und vertraglicher Zwangsbindung verkaufen.

Mit dem Urteil wird die einstweilige Verfügung vom 12. November aufgehoben. Seitdem hatte T-Mobile auch iPhones ohne SIM-Lock vertreiben müssen, bereits verkaufte Geräte konnten sich Anwender auf Wunsch auch entsperren lassen. Die Richter hätten keine Anzeichen für Kartellsverstoße oder gar unlauteren Wettbewerb gesehen. Die Konditionen bei T-Mobile entsprechen nun wieder denjenigen zum iPhone-Verkaufsstart am 9. November. (tkr/mr)

Bild: Apple

(Tomshardware – pcpro.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen