Filmlobby schluckt eigene Arznei

Allgemein

Eine Software der MPAA zum Schutz des geistigen Eigentums (haha) verstiess gegen die GPL. Aber nicht lange.

Der Ubuntu Developer Matthew Garrett hat Grund zum Schmunzeln. Nach mehreren vergeblichen Versuchen, Kontakt mit der Lobby-Organisation der US-Filmindustrie aufzunehmen, ging er den heute üblichen Weg. Da das “University Toolkit” gegen die GPL verstiess, liess Garrett den Link auf die Software durch den Provider der Downloadseite entfernen. Jetzt gibt es dort nur noch allgemeine Texte zu holen. [fe]

Slashdot