Download-Umsätze in Deutschland klettern auf 168 Millionen Euro

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Mit Musik, Hörbüchern, Videos, Spielen und Software wird in diesem Jahr voraussichtlich 28 Prozent mehr Umsatz erzielt als noch 2006.

Der Download-Markt boomt: noch nie wurde in Deutschland so viel heruntergeladen wie 2007, meldet der Branchenverband Bitkom. In den ersten drei Quartalen dieses Jahres kletterten die Umsätze auf 118 Millionen Euro, für das Gesamjahr rechnet man mit 168 Millionen Euro – 28 Prozent mehr als im vorigen Jahr. “Zugpferd bei den Downloads bleibt die Musik. Gleichzeitig gewinnen andere Segmente wie Software oder Spiele an Bedeutung?, erklärte Bitkom-Präsident Prof. August-Wilhelm Scheer. Von den 168 Millionen Euro Gesamtumsatz entfallen etwa 60 Millionen auf Musik.

((Bild: Bitkom))

In den ersten neun Monaten des Jahres 2007 wurden 28,9 Millionen Musik-Dateien, Hörbücher, Videos, Spiele und Software-Produkte als Download verkauft. Für das komplette Jahr, mit dem noch ausstehenden starken Weihnachtsgeschäft, rechnet der Bitkom mit 41 Millionen Stück und damit 32 Prozent mehr als 2006. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen