02. Dezember: Genius Slimstar 820 Solargizer
Tastatur für Klimabewusste

Allgemein

Die »grüne IT« ist einer der großen Trends des Jahres. Und da Kleinvieh ja bekanntlich auch Mist macht, gibt’s von Genius eine Tastatur mit Solarzellen. Das schont die Umwelt zwar nur ein bisschen, spart aber auch nerviges Batteriewechseln und Akku-Laden.

02. Dezember: Genius Slimstar 820 Solargizer

Okay, einfach mal auf das Auto zu verzichten oder den Rechner nicht rund um die Uhr laufen zu lassen, hilft der Umwelt mehr als die Solar-Tastatur von Genius. Dennoch ist die Idee gut, kann man sich doch zumindest ein wenig umweltbewusst fühlen und erspart sich unangenehme Überraschungen, weil die Batterien eben nicht zum falschen Zeitpunkt leer sein können.

Bild: Keine teuren Batterien kaufen oder Akkus laden – den Solarzellen an der Tastatur sei Dank.

Zum erstmaligen Start muss die Tastatur per USB an den Rechner, danach verrichtet sie drahtlos ihren Dienst und wird über die Solarzellen mit Strom versorgt. Dunkelheit ist auch kein Problem: bis zu 5 Tage hält sie ohne Licht durch – erst danach muss der User zu USB-Kabel oder Batterien greifen.

Zum SlimStar 820 Solargizer gehört auch eine Maus, die zwar nicht mit Solarzellen ausgerüstet ist, aber Strom sparend arbeitet. Sie wertet die Mausbewegungen aus und schaltet bei normaler Büroarbeit von spieltauglichen 1600 dpi auf eine Auflösung von 800 dpi um. So soll die Maus mit einer Batterieladung über ein Jahr auskommen.