Nur 7 Prozent der IT-Entscheider kennen den konkreten Energiebedarf

Allgemein

Eine neue Studie kommt zu einem fatalen Schluss: 93 Prozent der verantwortlichen IT-Manager kennen den konkreten Energiebedarf ihrer IT-Infrastruktur nicht.

Die Experton Group hat heute auf dem IT-Praxis Forum von Fujitsu Siemens Computers in Hamburg erste Ergebnisse einer Praxis-Studie zum Thema Green IT in Deutschland vorgestellt. Heraus kamen erstaunliche Sachverhalte: “Nur 7 Prozent der IT-Entscheider kennen den konkreten Energiebedarf ihrer IT-Infrastruktur”, sagte Experton-Vorstand Andreas Zilch. So halten nach Angaben von Zilch immerhin 39 Prozent der Unternehmen den Einsatz energieeffizienter Hardware für wichtig.

Besonders stromhungrig sind die in Unternehmen eingesetzten Server. Man geht davon aus, dass ein Gerät für 2500 Euro, innerhalb von drei Jahren für 1800 Euro Strom verbraucht. Diese Tatsache ist nur einem Bruchteil der IT-Entscheider bekannt. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen