Trendnet: Neuer VPN-Router mit 2 WAN-Anschlüssen

NetzwerkeSicherheitSicherheitsmanagement

Das Gerät kann bis zu 70 IPSec- und 10 PPTP-Tunnel aufbauen und ist vor allem für mittelständische Firmen gedacht.

Trendnet hat mit dem TW100-BRV324 einen neuen Router vorgestellt, der mit einem Gigabit-Switch und zwei WAN-Ports ausgestattet ist. So können gleichzeitig zwei Breitbandverbindungen genutzt werden – sei es um einen hohen Datendurchsatz zu erzielen oder um eine Backup-Verbindung zu haben, falls eine Leitung ausfällt.

Der 289 Euro teure Router sichert das Netzwerk mit einer SPI-Firewall und bindet externe Mitarbeiter über VPN-Verbindungen ins LAN ein. Unterstützt werden IPSec und PPTP. (dd)