Reisebuchung online – 24 Prozent der Deutschen tun’s

E-CommerceMarketingNetzwerke

Am häufigsten buchen die Bundesbürger Flüge und Übernachtungen online, aber auch Fahrkarten und Pauschalreisen sind gefragt.

Geht es auf Reisen, suchen immer mehr Deutsche das Internet auf. Bereits 24 Prozent der Bundesbürger hat in diesem Jahr ein Leistung online gebucht. Das geht aus einer Erhebung des Branchenverbandes Bitkom und des Marktforschungsinstituts Forsa hervor.

Demnach kauften 12 Prozent der Deutschen 2007 Flugtickets im Internet, 11 Prozent reservierten ein Hotelzimmer. Bahnfahrkarten haben 6 Prozent online gebucht und Pauschalreisen 5 Prozent. Dass Flugtickets ganz vorne landen, liegt dem Bitkom zufolge daran, dass viele Billig-Airlines ihre Tickets größtenteils über das Internet verkaufen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen