Intuit kauft Wettbewerber auf

Office-AnwendungenSoftwareÜbernahmenUnternehmen

Der bekannte Hersteller von Steuerspar-Software gibt 170 Millionen Dollar (rund 120 Mio. Euro) für einen kleineren Konkurrenten aus.

Der Kauf von Homestaed Technologies soll Intuit helfen, über eine bessere Gestaltung der Website sowie durch optimalere Online-Kundenverbindungen mittlere und kleinere Kunden in Mengen zu gewinnen.

Intuit erwartet den Abschluss der Transaktion im ersten Quartal 2008 und rechnet damit, dass sich die eigenen Geschäftsergebnisse schon im nächsten Jahr bessern. (rm)

Bild: Intuit

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen