Taiwaner planen Handy-Zukunft

MobileMobilfunkSmartphoneWorkspaceZubehör

UMTS-Smartphone, Navigation, PDA und GPS in einem: GPS-Gerätespezialist Mio aus Taiwan will sein Portfolio um “3G GPS PDAs” erweitern, um gegen geplante Angebote von Handy- und Navigations-Größen wie HTC und Garmin anzugehen.

Im Jahr 2008 will Taiwans Auftragshersteller Mio mit der Auslieferung von “3G GPS PDA phones” beginnen, berichtet die taiwanische Digitimes unter Berufung auf Insider-Informationen. Das Spezial-Handy soll auf die neue “3.5-G”-Plattform von Qualcomm setzen und Funktionen enthalten wie Foto-Navigation, TMC (traffic message channel) und standortbasierte Dienste.

Navigations-Rivale Garmin soll bereits Kooperationen mit Handy-Anbietern aufgenommen haben, um selbst in Kürze neue GPS-Geräte auf den Markt zu bringen, berichtet der Webdienst. Auch Asus und BenQ würden entsprechende Geräte planen. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen