Gamer verklagt Microsoft

Allgemein

Weil Halo 3 nicht auf seiner Xbox läuft. Und weil Microsoft um die Probleme wusste.

Keine neue Sache: Halo 3 hat Probleme, sich auf der Xbox 360 starten zu lassen. Natürlich nicht immer, aber verdammt oft. “Verdammt oft” ist hier eine andere Formulierung für “nur in absoluten Einzelfällen”. Jedenfalls ziehen Hersteller die zweitere Fassung vor, die Grössenordnung bleibt gleich. Microborgsoft kennt das Problem, empfiehlt, die Scheibe mit einem weichen Tuch zu reinigen und sie danach nochmal einzulegen. Randy Nunez aus dem sonnigen Kalifornien hat aber die Nase voll und verklagt deshalb den Hersteller auf fünf Millionen US-Dollar Schadensersatz. Na, das wird aber interessant. Viel Glück, Randy. [fe]

TheRegister