Windows-Verschlüsselung auch in XP defekt

Allgemein

Nachdem Forscher die Schwäche der Windows-Krypto in Win2k nachgewiesen hatten, gibt MS zu, dass das Problem weiter besteht.

Aufmerksame Inquirer-Leser erinnern sich: Dr. Benny Pinkas vom Department of Computer Science an der Universität Haifa und seine fellow eggheads fanden heraus, dass Windows 2000 bei der Kryptografie schummelt. Folge: Sichere Verbindungen sind nicht sicher. Und jetzt die gute Nachricht: Microsoft kündigt an, dass das Problem mit dem Service Pack 3 für Windows XP behoben wird. Oder anders gesagt: mit XP SP2 besteht es noch. Na, so ein Pech. Bei Vista, Windows Server 2003 SP2, und dem aktuellen Windows Server 2008 ist der Bug schon behoben. Ah. Gut. Wenn Microsoft das sagt, glaub ich das natürlich. Jedes. Einzelne. Wort. [fe]

Slashdot