Nokia übernimmt Social-Networking-Anwendung von Benefon

Allgemein

Nokia ist im eigenen Lande in Sachen Social Networking fündig geworden und bedient sich beim Klein-Hersteller Benefon.

Eine Plattform namens GyPSii, die bereits mit Windows Mobile-Geräten kompatibel ist und Symbian unterstützt, soll es auf den Nokia-GPS-Handsets N95 und 6110 möglich machen, dass Bilder, Videos und Sound-Clips mit dem Handy aufgenommen, mit Ortsangaben codiert und hochgeladen werden können. Mit Hilfe von GyPSii können andere User dann sehen, wo man ist, und sich die gespeicherten Lokalitäten ansehen – falls man das wirklich will. [gk]

Reuters