Wii verrät den Seitensprung einer Frau

Allgemein

Nintendos Spielekonsole erbrachte den Beweis. Das war sicher eine der bizarrsten Methoden, um die Untreue des Partners aufzudecken. Es passierte einem US-Soldaten, nachdem er aus dem Irak zurückkehrte.

Er konfrontierte seine Frau mit den Gerüchten, die ihm zu Ohren gekommen waren, sie hätte sich öfter mit einem anderen Mann getroffen, einem professionellen Bowler. Sie wies das wütend als dummes Geschwätz zurück.

Doch als er mit seiner Wii spielte, entdeckte Tony einen In-Game-Character, der aussah wie der angebliche Liebhaber seiner Frau. Aus einer genaueren Untersuchung des Wii-Kalenders, der die Spielaktivitäten mit der Konsole aufzeichnet, ergab sich, dass die beiden viele Nächte zusammen gespielt hatten, während der GI im Irak war. Und was hatte die fast sieben Jahre verheiratete Frau in den langen Nächten mit ihrem Sportsmann gespielt – Wii Bowling!

Was er an Muskeln hatte, hatte dem Profibowler aber offenbar im Kopf gefehlt. Noch dümmer hätte er es kaum anstellen können, als eine In-Game-Figur von sich in der Konsole des betrogenen Ehemanns zu hinterlassen.

(bk)

Go Nintendo