Google baut US-Marktanteil aus

E-CommerceMarketingNetzwerke

Während Google seinen Marktanteil bei den Suchanfragen ausbaut, büßte die Konkurrenz leicht ein.

Neuesten Daten der Webstatistiker vom Comscore zufolge, starten US-Bürger im Oktober 2007 rund 10,5 Milliarden Suchanfragen. Davon entfielen 58,5 Prozent auf Google, das damit seinen Marktanteil um 1,5 Prozentpunkte steigerte und die Konkurrenz weiter hinter sich lässt. Yahoo büßte 0,8 Prozentpunkte ein und durfte 22,9 Prozent aller US-Suchanfragen bearbeiten, Microsoft verlor 0,6 Prozent und kommt auf einen Anteil von 9,7 Prozent.

Zwar konnten auch Yahoo und Microsoft im Oktober mehr Suchanfragen für sich verbuchen als im September. Das allerdings nur, weil der Markt insgesamt um 12 Prozent zulegte – der Abstand zu Google vergrößerte sich. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen