Vodafone bringt USB-Stick mit UTMS

MobileMobilfunkNetzwerkeTelekommunikationWorkspaceZubehör

In Verbindung mit einem 24-Monatsvertrag ist der UMTS-Stick für 1 Euro zu haben.

Als erster deutscher Mobilfunker bringt Vodafone ein UMTS-Modem in Form eines USB-Sticks auf den Markt. Der Vodafone Mobile Connect USB-Stick bringt Notebooks und PCs über das Mobilfunknetz ins Internet – unter Windows 2000, XP und Vista sogar ohne Software-Installation. Für Mac legt man eine Software bei.

Der Stick unterstützt Downloads mit bis zu 7,2 MBit pro Sekunde und Uploads mit bis zu 1,45 MBit pro Sekunde via HSUPA. Bis Sommer 2008 will Vodafone sein gesamtes UMTS-Netz mit dem schnellen Upload ausrüsten.

Ohne Vertrag soll der UMTS-Stick 399,90 Euro kosten. Bei Abschluss eines Vertrages mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten und einem monatlichen Basispreis von 9,52 Euro gibt es den Stick für 1 Euro. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen