Verhandlungen zwischen Freenet und United Internet geplatzt

Netzwerke

United Internet hat die Gespräche über eine strategische Kooperation ohne Begründung abgebrochen.

Wie United Internet knapp in einer Ad-hoc-Mitteilung vermeldet, hat man die Gespräche über eine Übernahme des Internet-Geschäfts von Freenet abgebrochen. Das soll allerdings keinen Einfluss auf die gemeinsame Holding mit der Drillisch AG haben, die sich für das Mobilfunkgeschäft interessiert. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen