Deutsche lieben Killerspielsport

Allgemein

Warum auch nicht? Schliesslich kann man damit nichts kaputtmachen und wird Aggressionen los.

Nach Zahlen von Media-Control GfK International stürmte Activisions neuer Ego-Shooter “Call of Duty 4: Modern Warfare” (mit starker Multiplayerbetonung) die Verkaufscharts und ballerte auf dem Weg alle Fussball-, Schi- oder Musikspiele aus dem Weg. Die drei ersten Plätze (siehe unten) fangen mit “C” an. Zumindest in der vorletzten Woche, die am 11.11. zu Ende war. Müssen wir jetzt mit einer neuen Amoklaufkultur rechnen? Werden deutsche Jugendliche nach erfolgreichem Durchspielen von Call Of Duty 4 verzweifelt an die Scheiben der lokalen Waffengeschäfte hämmern, um ihren Massenmordphantasien nachzukommen? Falls nicht, sollten diverse Toppolitiker eigentlich ihren Hut nehmen. Das wird spannend, nicht wahr? [fe]

1. Call of Duty 4: Modern Warfare (PC)
2. Call of Duty 4: Modern Warfare (360)
3. Call of Duty 4: Modern Warfare (PS3)
4. Hellgate: London (PC)
5. WWE Smackdown! vs. Raw 2008 (PS2)
6. Fussball Manager 2008 (PC)
7. Singstar: Apres Ski (PS2)
8. Dr. Kawashima’s Gehirn-Jogging (DS)
9. The Legend of Zelda: Phantom Hourglass (DS)
10. Singstar: Rock Ballads (PS2)

Gamesindustry
Bootsektor