TomTom will weitere Zukäufe (Update)

ÜbernahmenUnternehmenWorkspaceZubehör

Die Übernahme der Tele Atlas ist noch nicht einmal ganz in trockenen Tüchern, da plaudert Konzernchef Harold Goddijn bereits über weitere Deals.

Ab heute können die Aktionäre der Tele Atlas das TomTom-Angebot annehmen. Sie haben dafür noch bis vor Weihnachten Zeit. “Die Chancen, dass wir das Geschäft abschließen, sind deutlich gestiegen”, gibt sich TomTom-Boss Goddijn gegenüber der Financial Times optimistisch. Kann er auch, zog am Freitag ja noch US-Gegenspieler Garmin seine Offerte zurück.

Damit nicht genug, denkt man bei TomTom schon über weitere Firmenkäufe nach. “Wir haben keine konkreten Pläne, wollen jedoch unsere finanzielle Flexibilität für kleinere Übernahmen im Technologiebereich nutzen”, so der Manager gestern gegenüber der ?URO am Sonntag. Die Finanzierung der 2,9 Milliarden Euro für Tele Atlas stehe auf soliden Füßen, so Goddijn. (rm)

Bild: TomTom

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen