Microsoft aktualisiert Sicherheitspaket OneCare

SicherheitSicherheitsmanagementSoftwareVirus

Die neue Version soll Verbesserungen beim Einsatz in Netzwerken bringen und beherrscht nun auch Online-Backups.

Microsoft hat Windows Live OneCare 2.0 angekündigt. Das Sicherheitpaket soll weiterhin 49,95 Dollar kosten und kann auf drei PCs installiert werden. Über die neue Funktion OneCare Circle kann von einem PC aus der Status der anderen Rechner überwacht werden, und es lassen sich Updates und Backups starten. Zudem hilft OneCare bei der Einrichtung einer verschlüsselten WLAN-Verbindung – wenn auch nur mit WEP.

OneCare 2.0 kann automatisch Sicherheitseinstellungen anpassen oder dem User zumindest Vorschläge unterbreiten, wo er etwas ändern sollte. So werden beispielsweise temporäre Dateien im Internet Explorer automatisch gelöscht, der Popup-Blocker des Browsers eingeschaltet und die Macro-Sicherheitseinstellung von Office heraufgesetzt.

Der Start Time Optimizer überprüft, welche Programme beim Systemstart geladen werden und schlägt selten oder nie genutzte Anwendungen zur Deaktivierung vor. Wichtige Daten lassen sich nun online sichern – das allerdings nur gegen Aufpreis. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen