Tastatur für Hardcore-Gamer

Allgemein

SteelSeries 7G wirkt bieder wie aus alten IBM-Tagen. Statt auf blinkende Lichter und Hintergrundbeleuchtung setzt das Eingabegerät auf innere Werte.

Es erlaubt, anders als die meisten Keyboards, die gleichzeitige Eingabe mit so vielen Tasten, wie sich eben auf der ganzen Tastatur befinden. „Anti-Ghosting“ nennt sich das, und es beruht auf einem ausgeklügelten PS/2-Buffering-System. Die Tastatur verfügt über PS/2- und USB-Anschlüsse.

Die Kombination von Buffering und vergoldeten Kontakten (18K) soll mehr Aktionen je Minute ermöglichen als jede andere Tastatur der Welt. Unvergleichlich haltbar soll die schnelle Tastatur auch noch sein und 50 Millionen Tastendrücke aushalten können. Der Tastenweg beträgt nur etwa die Hälfte einer Standardtastatur.

Den Entwicklern zufolge wurde SteelSeries 7 G für Spieler konzipiert, die sich in Esports-Plattformen wie Counter-Strike, Warcraft III: TFT, World of Warcraft und anderen messen. Die Tastatur soll ab Dezember für geschätzte 150 $ in den Verkauf kommen.

(bk)

VR-Zone