Online-Werbeumsätze wachsen weiter zweistellig

Allgemein

Aktuelle Zahlen aus den USA lassen in Online-Sales-Abteilungen die Korken knallen.

Während die alten Medien nach staatlichem Schutz und polizeilicher Verfolgung von Konsumverweigerern heulen, können sich Online-Publisher die Hände reiben. Wenn sie nicht gerade dicke Geldbündel festhalten müssen: Nach Zahlen von Interactive Advertising Bureau (IAB) und PricewaterhouseCoopers stiegen die Umsätze mit Online-Advertisement in den USA um 26 Prozent. Verglichen wurden dabei die ersten 9 Monate 07 mit den ersten 9 Monaten des Vorjahres. Im Mutterland der überhitzten Ökonomie wurden also im Vergleichszeitraum 15,2 statt 12,1 Milliarden US-Dollar in Banner-Ads und andere Online-Werbemittel investiert. Hört sich doch gut an, oder? [fe]

Reuters