Neue Zune-Modelle ab heute zu haben

Allgemein

Drei neue Zunes bringt Microsoft heute in den USA auf den Markt. Doch die Konkurrenz seitens Apple ist groß.

Für Marktexperten sind die neuen Zunes nur ein Tropfen auf dem heißen Stein: Die erste Generation des Multimediaplayers war zwar kein kompletter Reinfall, aber ein wirklicher iPod-Killer war das Gerät von Microsoft nicht. Nun hofft der Softwaregigant mit seiner neuen Zune-Reihe Apple ein wenig mehr Boden unter den Füßen weggraben zu können, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

Der Softwareprimus präsentierte die neue Zune-Generation letzten Monat der Öffentlichkeit. Dabei handelt es sich um ein Festplattenmodel mit 80-GByte Speicher, sowie zwei kleinere Flashvarianten mit 4 und 8 GByte Volumen. Hierzulande werden die Geräte wahrscheinlich nicht zu haben sein. Auch die ältere Zune-Generation wird in Deutschland nicht erscheinen. Grund dafür war die Komplexität des deutschen Marktes. (mr)

Bild: Microsoft

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen