Blu-ray-ROM-Laufwerk von Lite-On

Data & StorageStorage

Zusammen mit Philips bringt Lite-On eines der ersten Blu-ray-ROM-Laufwerke auf den Markt: Das DH-4O1S liest neben blauen Scheiben auch CDs und DVDs.

Da es sich beim Lite-On DH-4O1S “um ein reines Lesegerät handelt”, so Jelmer Veldman von Philips and Lite-On Digital Solutions (PLDS), “können wir den Preis stark senken”. Ab Dezember ist das Laufwerk für 180 Euro im Handel. Das ist happig für ein reines Lese-Laufwerk, doch neben den Formaten DVD+/-R(W) sowie CD-R(W) schluckt das DH-4O1S eben auch Blu-ray-Scheiben. Mitgeliefert wird neben einer Frontblende und einem SATA-Kabel auch ein Blu-ray-Software-Paket von Cyberlink. Damit soll es möglich sein, Blu-Ray Medien in HD-Qualität auf dem PC abzuspielen.

Als Alterative zu einem Stand-Alone-Blu-ray-Player könnte sich das Laufwerk durchaus auf dem noch jungen Markt in Deutschland seinen Platz ergattern. Gelesen werden die Blu-ray-Formate BD-R/RE/ROM/SL und DL mit vierfacher Geschwindigkeit. Einseitige DVD+/-R-Medien werden mit 12facher, doppelseitige beschriebene DVD+/-RW- und CD-R(W)-Scheiben mit 32fach-Speed eingelesen. (tkr/mr)

(THG-pc-professionell.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen