Sony Ericsson: USB-Stick als UMTS-Modem

MobileMobilfunkNetzwerkeWorkspaceZubehör

Das UMTS-Modem bringt dank USB-Schnittstelle sowohl Notebooks als auch PCs via Mobilfunk ins Internet.

Mit dem MD300 bringt Sony Ericsson ein UMTS-Modem für den USB-Port vorgestellt. Es soll voraussichtlich im zweiten Quartal 2008 für 189 Euro auf den Markt kommen. Unterstützt werden sowohl UMTS/HSDPA als auch EDGE und GPRS. Unter Windows soll es automatisch erkannt und installiert werden, für Mac OS X liefert man Treiber mit. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen