Neuer Realplayer jetzt mit Video-Download

Software

RealNetworks hat die neueste Version seines beliebten Multimediaplayers vorgestellt: Dieser kann Webinhalt herunterladen und lokal speichern.

Der kostenlose Mediaplayer kann nun Webinhalt per Mausklick herunterladen. Zudem ist die Abspielsoftware nun in zahlreichen neuen Sprachen wie Deutsch, Französisch und Italienisch zu haben. Damit möchte Real sich noch stärker am europäischen Markt orientieren. Die neue Download-Funktion ist selbst in der kostenlosen Version des Players verfügbar. Besitzer der Premium-Version können Videos direkt ins iPod-Format konvertieren.

Damit können Anwender die Web-Videos nach Belieben anschauen, auf DVD und CD brennen sowie die entsprechenden Links per E-Mail an andere Personen weiterverschicken. “Der neue RealPlayer bietet den Nutzern mehr Kontrolle über das Internet, als dies bisher möglich war”, meint Piers Heaton-Armstrong, General Manager Consumer Products & Services von RealNetworks. Unterstützt werden folgende Web-Video-Formate: Real, Windows Media, Flash und QuickTime. (mr)

Logo: Real

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen