Mail-Adresse im Job für die Hälfte der Deutschen

NetzwerkeSoftwareZusammenarbeit

Einer Umfrage zufolge haben 48 Prozent der Erwerbstätigen eine berufliche Mail-Adresse. Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen einzelnen Beschäftigungsgruppen.

Während bei den Selbständigen 76 Prozent eine Mail-Adresse für ihren Job besitzen, sind es bei Beamten 65 Prozent und bei Angestellten 52 Prozent. Am niedrigsten ist die Quote wenig überraschend bei den Arbeitern, hier ist nicht einmal jeder Zehnte (9 Prozent) im Beruf per Mail zu erreichen. Das meldet der Branchenverband Bitkom unter Berufung auf eine Umfrage von Forsa. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen