Gerücht: Telekom verkauft Dienstleister

FinanzmarktNetzwerkeTelekommunikationÜbernahmenUnternehmen

Der T-eigene Medienservice “Media & Broadcast” wird angeblich nach Frankreich abgestoßen.

Aus dem Umfeld der Deutschen Telekom verlautet, dass der Konzern kurz vor dem Verkauf seines technischen Sendedienstleisters (Jahresumsatz 500 Millionen) an den französischen Sendenetzbetreiber TDF steht. Der Aufsichtsrat soll dem Geschäft bereits zugestimmt haben, die Verträge seien nun unterschriftsreif.

Für die Telekom wäre das ein willkommener Geldsegen, denn der Verkauf könnte laut Branchenschätzungen 800 bis 900 Millionen Euro in die Bonner Kassen spülen. Zumal TDF nicht der einzige Kaufinteressent war, sondern erst noch die australische Bank Macquarie ausstechen musste. Für die Telekom passt Media & Broadcast besser zu TDF, das in sieben Europa-Ländern tätig ist, wobei Deutschland im Sortiment noch fehlt. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen